Artikel über “Noch ein weiter Weg“ vom Hörgeschädigten Beratung SmH

Vor einem Jahr wurde die Deutsche Gebärdensprache per Gesetz anerkannt – Hörgeschädigte bekamen Rechte – Aber die Praxis gestaltet sich schwierig

Es war ein wichtiger Meilenstein in Sachen Inklusion: Am 24. Juli 2018 wurde die Deutsche Gebärdensprache als eigenständige Gebärdensprache in Luxemburg anerkannt. Das Parlament sprach sich einstimmig für das entsprechende Gesetz aus, das den Hörgeschädigten und ihren Familien auch eine Reihe von Rechten zuerkennt. So erhält jedes Kind das Recht, dem Unterricht sowohl in der Grund- als auch in der Sekundarschule in der Gebärdensprache zu folgen. Das Gesetz sieht außerdem vor, dass Menschen mit Hörschwierigkeiten 100 Stunden Kurse in Deutscher Gebärdensprache kostenlos in Anspruch nehmen können. Gleiches gilt für Angehörige und Partner. In den Beziehungen zu öffentlichen Verwaltungen besteht das Recht, auf Gebärdensprache – und damit auf einen entsprechenden Dolmetscher – zurückzugreifen, dies ohne Kosten für den Bürger.

 

Continue reading “Artikel über “Noch ein weiter Weg“ vom Hörgeschädigten Beratung SmH”

1 Jahr – Anerkennung der Deutschen Gebärdensprache in Luxemburg

Applaus – 1 Jahr – Anerkennung der Deutschen Gebärdensprache in Luxemburg – Applaus

Prosit – Danke an Alle, die unterstützt haben! Aber es gibt noch viel zu tun! Zb. Alltag

Zur Erinnerung, siehe unten:

Zahlreiche Info

Wir wünschen euch allen supertollen Urlaub, mit viiiiiiieeeeelllll Sonnenschein, gute Erholung, komm entspannt und gesund zurück!

Wir haben Sommerpause, bis Anfang September! Wir melden uns doch dazwischen nur falls es wichtige Info ist.

6. September – Besichtigung bei LAR mit Gebärdensprachdolmetscher

13. September – GebärdenKafé in Esch

23. September – jährlich, der Welttag der Gebärdensprache

8. Oktober – Erklärung zur Lage der Nation mit Gebärdensprachdolmetscher (14:30h-16:30h)

9. Oktober – Lage der Nation-Debatten mit Gebärdensprachdolmetscher (9h-12:30h und 14h-18h)

Erinnerung für 24. Juli 1 Jahr – Anerkennung der deutsche Gebärdensprache Es gibt noch viel zu tun! DANKE an Alle, die uns unterstützt haben! Danke für alles!

(Quelle: http://www.hoergeschaedigt.lu/online/www/vertical/information/4747/DEU/index.html)

Theater für Kinder – Théâtre pour enfant

Guten Tag/Bonjour

 

In der Schungfabrik in Kayl findet am 6. Und 7. Juli ein Spektakel für Kinder ab 10 Jahre statt.

Das Duo Albaricate erzählt in Französisch und Gebärdensprache die Reise von Ulysse.

 

Reservierung über culture@kayl.lu

Der Eintritt ist frei.

Am 6.7. um 18:30 Uhr und am 7.7. um 17:00 Uhr.

Dauer 70 Minuten

 

Ulysse maudit sois-tu

Cette fois ci, c’est la guitare reprise à l’infini dans une pédale de loop et encore le chan­signe brut qui transporteront le spectateur tout au long du voyage d’Ulysse, à travers les yeux de nombreux personnages de l’Odyssée.

Il est ici question de voyage, de monstres, de tentations, d’ennui, de naufrages, mais dans beaucoup de versions, il est le plus souvent question d’Ulysse, homme érigé en héros.

Spectacle spécialement développé pour les mal entendants, mais tout à fait adapté pour les bien entendants.

Production: Ensemble Albaricate

En Langue française et en

langue de signes

À partir de 10 ans.

Durée 70’

A la Schungfabrik à Kayl le 6.7. à 18h30 et le 7.7. à 17 h00

Réservation des places par culture@kayl.lu

L’entrée est gratuite.

 

 

72, rue des Prés

L-7333 Steinsel

Tél: 26 52 14 60

Fax: 26 52 14 62

GSM: 621 319 165

 

Download (PDF, 4.75MB)

 

 

 

Angebot der Luxemburger Landjugend und Jungbauern

TOLLES ANGEBOT

bitte weiterinformieren, weitererzählen, weitersagen…. Zeit, Lust und Interesse

OHJAAAA dann einfach per Email schicken. Jil würde sich sehr freuen

Angebot der Luxemburger Landjugend und Jungbauern

Foire Agricole (Video in Gebärdensprache im Anhang)

Die Foire Agricole in Ettelbrück ist die größte Ausstellung in Luxemburg, welche im Freien stattfindet, und zeigt die zahlreichen Facetten der luxemburger Landwirtschaft auf. Sie ist somit der wichtigste Treffpunkt für alle Interessierten der Landwirtschaft, der Forstwirtschaft und des Gartenbaus, sowie des Handels und der Agrarforschung. Bei den 300 Austellern kann man vieles entdecken, egal ob kleine Streicheltiere oder große Landmaschinen. Vor allem werden luxemburgische Produkte vorgestellt. Den Organisatoren ist eine Sensibilisierung der Konsumenten für regionale Produkte wichtig. Daher findet man unter den Austellern auch zahlreiche lokale Erzeuger als auch Vertreter großer luxemburgischer Lebensmittelfirmen.

Damit Inklusion in unserer Gesellschaft weiter verbreitet wird, wollen die Organisatoren der Foire Agricole in Zusammenarbeit mit der Lëtzebuerger Landjugend an Jongbaueren Führungen in Gebärdensprache anbieten. Diese werden von einer Studentin angeboten, welche Hörgeschädigtenpädagogik studiert. Die Führungen finden am Samstag 6. Juli 2019 um 10:30 und 14:30 statt. Die Führung und der Eintritt zum Gelände sind kostenlos.

Bitte meldet euch per E-Mail (landjugend.gebaerden@gmail.com) bis spätestens 30.06.19 an.

 

Video: LandjudendJungbauern.mov

 

Informationen der Stadt Luxemburg – DRINGEND

Informationsversammlungen der Stadt Luxemburg
Schriftdolmetscher und Gebärdensprachdolmetscher auf Anfrage möglich!
 -27.06. Thema: Fußgänger- und Fahrradbrücke zur Verbindung der Viertel Cents, Neudorf und Weimershof  um 18 Uhr im Centre Sociétaire „Schwaarzt Haus“
 -02.07. Thema: Information über den Ausbau der Schule Kirchberrg (1, rue Anne Beffortum 19 Uhr in der Sporthalle Kirchberg
 -09.07. Thema: Vortrag über die Ergebnisse der Durchführbarkeitsstudio betreffend Nord-Süd Fahrradverbindung für Stadtviertel Limpertsberg um 18 Uhrim Tramsschapp
 Für die Dolmetscher: bitte meldet euch so schnell wie möglich bei der Beratungsstelle!!