Welttag der Gehörlosen 2016

Heute ist unser Tag, der Welttag der Gehörlosen. Lasst uns zusammen stark sein und die Hörenden auf die Gehörlosenwelt aufmerksam machen. Denn neben Kommunikationsproblemen ist die „Stille Welt“ sehr schön und Wert entdeckt zu werden. Unsere Gebärdensprache kann von jedem erlernt werden und kann in der Kommunikation mit Gehörlosen als auch mit Hörenden sehr nützlich sein!
Jeder kann schwerhörig oder sogar taub werden, zB. durch einen Hörsturz, einen Unfall oder eine Krankheit. Viele sind der Meinung, das Cochlea-Implantat sei die perfekte Lösung. Sicherlich kann dieses Implantat eine große Stütze sein, aber damit kann man trotzdem nicht 100% hören wie die Hörenden. Es hängt auch von den Leuten ab, bei einigen funktioniert es gut, bei anderen nicht.
Es wäre eine harte Umstellung für die hörende Welt, von einem auf den anderen Tag nicht mehr hören zu können: seine Gesprächspartner nicht mehr verstehen, keine Musik und Radio mehr hören und verstehen, nicht mehr telefonieren, keinen Fernseh- oder Kinofilm spontan schauen wenn keine Untertitel da sind…
Deshalb hätten wir Gehörlosen lieber Untertitel beim Fernsehen. Ein Film ohne Untertitel ist wie ein Buch ohne Text! Liebe Hörende, nehmt euch dies zu Herzen!
Mit der Kommunikation zwischen den Menschen ist es noch härter! Das sogenannte „Mundablesen” führt häufig zu Missverständnissen, denn nur etwa 30% kann sofort verstanden, aber 70% muss erraten und wie ein Puzzle zusammengebastelt werden. Wenn ihr taub wärt, würdet ihr merken, dass man durch die Kommunikationsprobleme immer mehr ausgeschlossen wird.
Wir Gehörlosen benutzen die Gebärdensprache, die schönste Sprache der Welt! Viele glauben, es wäre schwer gebärden zu lernen. Aber dies ist individuell, einige erlernen diese Sprache sehr schnell und ohne viel Mühe.
Mehr Infos, warum viele Gehörlose in Luxemburg nicht französisch reden und verstehen können, findet ihr hier: http://daaflux.net/gebaerdensprache-artikel-im-revue-nr-24…/
Und nun lasst uns auf dieses besonderen Tag anstoßen und feiern!

Quelle: Facebook/Nicole

Welttag der Gehörlosen in Libramont am 24. September

Guten Tag für alle,

Das Plakat und das Programm des Welttages annektiert die Tauben, das am Samstag, dem 24. September in Libramont stattfinden wird.

Das Programm ist sehr verschiedenartig, klein und groß werden da ihr Glück finden …

Das ist eine Informationsmiene ebenfalls …

Mehr Details in www.journeemondialedesourds.be

Mit freundlichen Grüßen,

 

Bonjour à tous,

En annexe l’affiche et le programme de la journée mondiale des sourds qui aura lieu le samedi 24 septembre à Libramont.

Le programme est très varié, petits et grands y trouveront leur bonheur…

C’est également une mine d’informations…

 

Plus de détails dans www.journeemondialedesourds.be

 

Bien à vous,

image001-1

http://province.luxembourg.be

 

Download (PDF, 121KB)

Download (PDF, 99KB)

 

Vortrag: „Erziehung macht stark!“/la soirée d’information : „ L’éducation donne de la force!“

An alle hörgeschädigten Eltern:

Am 19. Oktober findet in Luxemburg Stadt der Vortrag: „Erziehung macht stark!“ statt. Herr Elgas der Elternschule gibt euch tolle Tipps für die Kindererziehung, welche Regeln sind wichtig? Wie setzt man sie durch? Usw. Gebärdensprachdolmetscher und Schriftdolmetscher sind dabei. Meldet euch an! (Weiter Infos im Anhang: Flyer Einladung)

À tous les parents déficients auditifs:

Le 19 octobre la soirée d’information : „ L’éducation donne de la force!“ aura lieu à Luxembourg-Ville. Monsieur Elgas de l’école des parents  vous donnera des tuyaux pour l’éducation des enfants, quelles règles sont importants ? Comment les imposer ? etc. Avec interprétation en langue des signes allemande et transcription. Inscrivez-vous ! (Plus d’informations en annexe : Flyer invitation)

Mit freundlichen Grüssen / Meilleures salutations

Hörgeschädigten Beratung SmH

164, rue de la Libération

L-3512 Dudelange

Handy: 621 319 165

Tel: 26 52 14 60

Fax: 26 52 14 62

Anmelden/Inspriction:  Hörgeschädigten Beratungsstelle

Download (PDF, 138KB)

Download (PDF, 222KB)

Erste Luxemburgisch-Kurs für Hörgeschädigte!

Ende September beginnt der erste Luxemburgisch-Kurs für Hörgeschädigte! Vom 27.09.2016 bis zum 15.11.2016 findet der Kurs statt, Dienstags Abend von 17:00-19:00 Uhr könnt ihr in der Beratungsstelle Luxemburgisch lernen. Meldet euch schnell an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Alle Informationen auch im Anhang (Einladung Lux 2016).

Fin septembre le premier cours de luxembourgeois pour déficients auditifs commence! Le cours  aura lieu du 27.09.2016 au 15.11.2016. Le mardi soir de 17:00 – 19:00h vous pouvez apprendre le luxembourgeois dans le service social. Inscrivez-vous vite, le nombre de participants est limité ! Toutes les informations se trouvent aussi dans l’annexe (Einladung Lux 2016)

Bitte anmelden/inscription s’il vous plaît

Hörgeschädigten Beratung SmH

164, rue de la Libération

L-3512 Dudelange

Handy: 621 319 165

Tel: 26 52 14 60

Fax: 26 52 14 62

E-mail: info@hoergeschaedigt.lu

Download (PDF, 345KB)

Aktuelle Dolmetschtermine von September bis Dezember

Bei diesen Terminen sind Gebärdensprachdolmetscher (GSD) und/oder Schriftdolmetscher (SD) im Einsatz.​​​​​

  • Am 26. September 2016 ab 15:00 Uhr Livestream der Gemeinderatssitzung der Stadt Luxemburg mit Gebärdensprachdolmetschern.
  • Am 17. Oktober 2016 ab 15:00 Uhr Livestream der Gemeinderatssitzung der Stadt Luxemburg mit Gebärdensprachdolmetschern.
  • Am 19. Oktober 2016 von 18:30 – 20:00 Uhr Vortrag: Erziehung macht stark! Dazu gehören Regeln und Grenzen! Mit Gebärdensprachdolmetschern und Schriftdolmetschern. (Weitere Infos bei Aktuelle Informationen)
  • Am 21. November 2016 ab 15:00 Uhr Livestream der Gemeinderatssitzung der Stadt Luxemburg mit Gebärdensprachdolmetschern.
  • Am 5. Dezember 2016 ab 15:00 Uhr Livestream der Gemeinderatssitzung der Stadt Luxemburg mit Gebärdensprachdolmetschern.
  • Am 12. Dezember 2016 ab 15:00 Uhr Livestream der Gemeinderatssitzung der Stadt Luxemburg mit Gebärdensprachdolmetschern.
  • Am 19. Dezember 2016 ab 15:00 Uhr Livestream der Gemeinderatssitzung der Stadt Luxemburg mit Gebärdensprachdolmetschern.
  • Bei Fragen zu den verschiedenen Veranstaltungen können Sie sich gerne an uns wenden

 

Quelle: Hörgeschädigten-Beratungsstelle

Luxemburgisch-Kurs bei Hörgeschädigten Beratung SmH

Guten Tag,/ Bonjour

Die Beratungsstelle bietet im Herbst 2016 einen Luxemburgisch Kurs für Hörgeschädigte an./

En automne 2016 le service propose un cours de luxembourgeois pour personnes déficientes auditives.

Der Kurs findet ab dem 27. September 2016 in der Beratungsstelle in Dudelange statt. Alle Informationen und das Anmeldeformular stehen im Anhang./ Le cours commence le 27 septembre 2016 dans les locaux du service à Dudelange. Toutes les informations et la fiche d’inscription se trouvent dans l’annexe.

Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen begrenzt! / Le nombre de participants est limité à 6!

Mit freundlichen Grüßen/Meilleures salutations

Hörgeschädigten Beratung SmH

164, rue de la Libération

L-3512 Dudelange

Handy: 621 319 165

Tel: 26 52 14 60

Fax: 26 52 14 62

E-mail: info@hoergeschaedigt.lu

Download (PDF, 345KB)

Reform der Pflegeversicherung

  • Im Juni 2016 hat der Minister für soziale Sicherheit die Reform der Pflegeversicherung Schaut auf unsere Internetseite, dort informieren wir über die Änderungen.

Siehe unter Link: Reform der Pflegeversicherung

  • En juin 2016 le ministre de la sécurité sociale a présenté la réforme de l’assurance dépendance. Visitez notre site internet pour des informations sur les changements.

voir ci-dessous Link: réforme de l’assurance dépendance

Quelle: Hörgeschädigte Beratungsstelle

Kommt noch: 24th Congress of the European Federation of Associations of Teachers of the Deaf (FEAPDA) LUXEMBOURG

Übersetzung: 24.te Kongreß der Europäischen Föderation der Verbände der Gehörlosenlehrer (FEAPDA) Luxemburg

Plakat und vorläufige Programm (kommt noch Originalversion):

Download (PDF, 845KB)

Download (PDF, 210KB)

Ihr könnt anmelden bei: Registrierung

Quelle: FEAPDA

 

DGB- Film 13/2016: 3. Intern. Bildungskongress 1.-2.7.2016 in Bern/Schweiz – Paneldiskussion

Veröffentlicht am 08.07.2016
Der 3. Internationale Bildungskongress vom 1.-2. Juli 2016 in Bern wurde vom Schweizerische Gehörlosen-Bund (SGB-FSS) hervorragend durchgeführt. Der Film zeigt die 30minütige Paneldiskussion mit Roland Hermann, SGB-FSS-Präsident, Helene Jarmer, ÖGLB-Präsidentin, Helmut Vogel, DGB-Präsident und Markku Jokinen, EUD-Präsident. Am Ende des Films wird die Unterzeichnung der Resolution “Bilinguale Bildung schafft Resilienz” kurz gezeigt. Bei einem unterhaltsamen Galaabend hat der SGB-FSS seinen 70. Geburtstag gefeiert. Nach drei Bildungskongressen (2010 in Saarbrücken, 2013 in Wien und 2016 in Bern) wird der nächste Bildungskongress in Deutschland stattfinden!

Quelle: Deutsche Gehörlosen Bund

Siehe unter YouTube: