Der Reflexionstag am 1. April – La Journée de réflexion le 1 avril.

Der Reflexionstag über die Situation von Menschen mit spezifischen Bedürfnissen der Gemeinde Luxemburg findet dieses Jahr am 1. April statt. Adresse: Kulturzentrum Hollerich 34, rue Emile Lavandier L-1924 Luxembourg Uhrzeit: 10:00-17:00 Uhr

Continue reading “Der Reflexionstag am 1. April – La Journée de réflexion le 1 avril.”

aktuelle Informationen – informations actuelles

Hier die aktuellen Termine mit Gebärdensprachdolmetschern:

–       Das Wohnungsbauministerium organisiert eine Informationsversammlung zum Thema: Wohnen, Beihilfen, Baulücken, soziale Wohnungen, öffentliche Bauträger und steuerliche Vorteile.​

am 15.03. ab 19:00 Uhr in Diekirch (Salle des Fêtes, Complexe scolaire, Place des Ecoles (Stehresplaz), L-9226 Diekirch)

 

       – Sitzungen der Abgeordnetenkammer mit Übersetzung in die Deutsche Gebärdensprache Continue reading “aktuelle Informationen – informations actuelles”

Führung für hörgeschädigte und gehörlose BesucherInnen am 11. März im Stadtmuseum Simeonstift Trier

Veranstaltungshinweis mit der Bitte um Veröffentlichung

Samstag, 11. März, 15:00 Uhr
Stadtgeschichte im Stadtmuseum
Museumsführung für hörgeschädigte und gehörlose BesucherInnen mit Gebärdensprachdolmetscher Michael Schmauder-Reichert
Eintritt: € 4,-

Stadtgeschichte in einer Führung unmittelbar erleben – das ist für hörgeschädigte Besucherinnen und Besucher oftmals kaum möglich. In einer speziellen Veranstaltung für Museumsbesucher mit eingeschränktem Gehör findet am Samstag, 11. März, um 15:00 Uhr eine Führung mit Simultan-Übersetzung durch Gebärdensprachdolmetscher Michael Schmauder-Reichert statt. Der Rundgang beleuchtet die bewegte Geschichte der Stadt Trier – von der einstigen römischen Kaiserresidenz über das Mittelalter bis hin zu wichtigen Entwicklungen der Neuzeit und Gegenwart. Der Eintritt beträgt € 4,- pro Person.

Abbildung: Claudius Markar, Trebeta – Der sagenhafte Gründer der Stadt Trier, 1684 © Stadtmuseum Simeonstift Trier

 

Markar, Trebeta

 

 

 

 

Save the date – Konferenz über die politische Bedeutung des Behindertenbeauftragten

Save the date – Bitte Datum vormerken

Konferenz über die politische Bedeutung des Behindertenbeauftragten

Dienstag, den 25.04.2017 von 18:00 bis 20:00 Uhr

In den Räumlichkeiten von Info-Handicap (65, avenue de la Gare L-1611 Luxemburg)

 

Beschreibung der Situation in Nordrhein- Westfalen

Herr Roland BOROSCH

Leitender Ministerialrat im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW

Leiter der Gruppe V B – Inklusion von Menschen mit Behinderungen

und

Frau Mareike SCHIMMELPFENNIG

Büro der Beauftragten der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderung

 

Beschreibung der Situation in Luxemburg

Frau Corinne CAHEN

Ministerin für Familie, Integration und für die Großregion

 

Das CET (Zentrum für Gleichbehandlung – Centre pour l’égalité de traitement), die CCDH (Beratende Menschenrechtskommission – Commission consultative des Droits de l’Homme) und Info-Handicap haben vier Empowerment-Meetings organisiert. Dabei ging es um 1. Arbeit und Beschäftigung, 2. Barrierefreiheit und Mobilität, 3. Selbstbestimmtes Leben und 4. Kommunikation.

Regelmäßig wurde in den Diskussionen die Notwendigkeit eines Behindertenbeauftragten für Luxemburg erwähnt, und die drei Organisatoren haben deshalb beschlossen, das nächste Empowerment-Meeting durch eine Konferenz über dieses Thema zu ersetzen.

Die Wahl ist auf das Land Nordrhein-Westfalen gefallen, weil es hier ein interessantes Modell für die Zusammenarbeit zwischen politischen Entscheidungsträgern und dem Behindertenbeauftragten gibt. Zwischen Luxemburg und Nordrhein-Westfalen besteht außerdem schon seit Jahren eine regelmäßige Zusammenarbeit im Rahmen der High-Level-Group Inclusion.

Nach ihren jeweiligen Präsentationen werden sich die Referenten mit dem Saal austauschen.

 

Die Veranstaltung wird in deutscher Sprache und deutscher Gebärdensprache stattfinden.

 

Anmeldung bei Info-Handicap bitte vor dem 24.04.2017 an info@iha.lu oder 366 466-1

Download (PDF, 392KB)

Umzug der Beratungsstelle – Déménagement du service social

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Hörgeschädigten Beratung zieht um! Ab dem 1. März  2017 sind die Büros der Beratungsstelle in Steinsel und nicht mehr in Dudelange.

Wir sind wie gewohnt geöffnet, Montag-Freitag von 8-12 und von 14-16 Uhr, sowie nach Vereinbarung. Wir sind weiterhin unter den gleichen Email Adressen und Telefon- und Faxnummern zu erreichen.

Um den Umzug zu feiern, laden wir Sie herzlich zu unserem Empfang am 2. März von 17-20 Uhr in Steinsel ein. Kommen Sie nach Steinsel und schauen Sie sich unsere neuen Büros an. Wir würden uns freuen Sie zahlreich empfangen zu dürfen!

Neue Adresse:  

Hörgeschädigten Beratung SmH

72, rue des Prés

L-7333 Steinsel

Die E-Mail-Adressen, Faxnummer und Telefonnummer bleiben gleich.

Tel.: 26 52 14 60

Fax: 26 52 14 62

Email : info@hoergeschaedigt.lu

Mit freundlichen Grüßen,

Team der Hörgeschädigten Beratung

_______________________________________________

Mesdames, Messieurs,

La „Hörgeschädigten Beratung“ déménage! À partir du1er mars 2017 nos bureaux se trouveront à Steinsel et plus à Dudelange.

Nous sommes ouverts comme d’habitude, du lundi au vendredi de 8-12 et de 14-16 heures et sur rendez-vous. Les numéros de téléphone et de fax et les adresses e-mails restent les mêmes.

Pour cette occasion nous vous invitons à notre réception le 2 mars 2017 de 17h-20h à Steinsel. Venez à Steinsel pour voir nos nouveaux bureaux. Nous espérons que vous viendrez nombreux !

Nouvelle adresse:   

Hörgeschädigten Beratung SmH

72, rue des Prés

L-7333 Steinsel

Les adresses emails, numéro de fax et téléphone restent inchangés.

Tel.: 26 52 14 60

Fax: 26 52 14 62

Email : info@hoergeschaedigt.lu

Meilleures salutations,

L’équipe de la Hörgeschädigten Beratung

 

Hörgeschädigten Beratung SmH

164, rue de la Libération

L-3512 Dudelange

Handy: 621 319 165

Tel: 26 52 14 60

Fax: 26 52 14 62

Abgeordnetenkammer mit Gebärdensprachdolmetschern-Einblendung – Chambre des députés avec Enchaînement de interprètes en langue des signes

Guten Tag, Bonjour,

Diesen Monat werden mehrere Sitzungen der Abgeordnetenkammer in Gebärdensprache übersetzt, hier die Termine:

Am 20. Dezember 2016 ab 14:30 Uhr Livestream der Sitzung der Abgeordnetenkammer: Budget mit Gebärdensprachdolmetschern.

Continue reading “Abgeordnetenkammer mit Gebärdensprachdolmetschern-Einblendung – Chambre des députés avec Enchaînement de interprètes en langue des signes”

Aktuelle Dolmetschtermine von September bis Oktober

Guten Tag / Bonjour,

– Pressebriefing der Regierung am 29. September 2016 um 14:00 oder 15:00 Uhr. (Uhrzeit ist noch nicht bestätigt!)
– Briefing de presse du gouvernement le 29 septembre 2016 à partir de 14h00 ou 15h00. (à confirmer!)

Quelle: Pressebriefing

– Vortrag für Hörgeschädigte : Erziehung macht stark ! Dazu gehören Regeln und Grenzen am 19. Oktober ab 18:30 Uhr mit Gebärdensprachdolmetschern und Schriftdolmetschern. Alle Infos: http://www.hoergeschaedigt.lu/online/www/news/DEU/index.html

– Soirée d’information pour déficients auditifs: L’éducation donne de la force! Mails il faut des règles et des limites le 19 octobre à partir de 18h30 avec interprétation en langue des signes et transcription. Toutes les infos http://www.hoergeschaedigt.lu/online/www/news/FRE/index.html
– Am 5. Oktober organisiert die Stadt Luxemburg eine Informationsversammlung für die Einwohner der Stadt Luxemburg um über die Baustellen zu sprechen. Ab 18:30 Uhr im Großen Theater. Mit Schriftdolmetschern!

– En date du 5 octobre la Ville de Luxembourg organise une soirée d’informations pour les résidents de la ville sur les chantiers. A partir de 18h30 au Grand Théâtre. Avec transcription!

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an uns wenden oder unsere Internetseite www.hoergeschaedigt.lu besuchen.
Pour plus d’informations, n‘hésitez pas de nous contacter ou de visitez notre site www.hoergeschaedigt.lu

Die Mitarbeiter der Beratungsstelle/ l’équipe du service

Hörgeschädigten Beratung SmH
164, rue de la Libération
L-3512 Dudelange
Handy: 621 319 165
Tel: 26 52 14 60
Fax: 26 52 14 62